MenüMenü
Blick auf Satzung

Satzung im Erzgebirge

Satzung ist eine Erzgebirgsdorf am Fuße des 890m hohen Berges „Hirtstein“. Mit 840m über NN ist Satzung der höchstgelegenste Ort im Mittleren Erzgebirge. Im Osten und Süden der Dorfflur grenzt die Tschechische Republik. Der Hirtstein befindet sich in nordwestlicher Richtung. Der riesige Basaltfächer etwas unterhalb des Gipfels zeugt noch heute von den einstigen vulkanischen Aktivitäten des Berges.

Das Gelände rund um den Hirtstein ist im Winter für die Ausübung des Skisports hervorragend geeignet. Das richtige Wintersportequipment bietet der hiesige Skiverleih. Im Sommer führen zahlreiche gut ausgeschilderte Wanderwege durch die landschaftlich reizvolle Umgebung.

Skiloipe im Winterwald

Aber auch der Ort selbst, hat einiges zu bieten. So gibt es 4 Glasgraveure, denen man bei ihrer meisterlichen Arbeit in ihren Schauwerkstätten über die Schulter schauen kann. Über 1.350 verschiedene Plüschteddys sind im Puppenmuseum, dem einstigen Elternhaus der Heimatdichterin Luise Pinc, zu bestaunen. Im Puppenstudio kann man an Klöppelkursen teilnehmen, sowie erzgebirgische Trachtenpuppen, Lichterpuppen und Klöppelarbeiten besichtigen und erwerben. Die um 1500 erbaute Kirche ist die höchstgelegenste evangelische Dorfkirche Deutschlands. Besonders sehenswert sind Altar, Kanzel und Madonna, sowie eine 1966/67 eingebaute Orgel der Gebrüder Jehmlich aus Dresden.

Im Ortszentrum laden 2 Gaststätten zur Einkehr ein. Das „Erbgericht“ befindet sich gleich neben der Kirche. Es wird seit vielen Jahren von Peter Meier und Uwe Günther bewirtschaftet und ist weithin für seine gutbürgerliche Küche bekannt. Neben der gemütlichen Gaststube, gibt es auch noch ein Vereinszimmer und einen großen Tanzsaal. Die Gästezimmer in den oberen Etagen wurden vor kurzem renoviert und bieten insgesamt 24 Urlaubern Unterkunft. An der Weggabelung nach Steinbach liegt Uhlig’s Gasthof. Trotz der begrenzten Öffnungszeiten, wird die urige Gaststube von Einheimischen, wie Urlaubern gern aufgesucht. Im Obergeschoss sind Zimmer für bis zu 12 Gäste hergerichtet.

Berggasthof Hirtsteinbaude

Der Berggasthof „Hirtsteinbaude“ auf dem Gipfel des Hirtstein’s wurde umfassend renoviert. Es ist ein sehr beliebtes Ausflugsrestaurant. Außerdem stehen 5 gemütlich eingerichtete Doppelzimmer in der oberen Etage für Übernachtungsgäste bereit.

Auch an Einkaufsmöglichkeiten fehlt es in Satzung nicht. In der Ortsmitte befindet sich eine Bäckerei, eine Bäckereifiliale, eine Fleischereifiliale und ein Edeka-Laden. Außerdem gibt es einen Friseursalon, eine Sparkasse (mit EC-Automat), einen Antiquitätenhändler und eine Polstermöbelfabrik mit Werksverkauf.

Die Satzunger haben sich auf Urlaubsgäste gut eingestellt. Viele liebevoll hergerichtete Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Pensionen sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Die abgeschiedene und dennoch zentrale Lage des Ortes bietet Ruhe und schnelle Erreichbarkeit vieler sehenswerter Orte, wie das Spielzeugdorf Seiffen, Annaberg-Buchholz, Freiberg, Marienberg, Prag und auch Dresden. 

Seien Sie herzlich willkommen zu einem wunderschönen und unvergesslichen Urlaub in Satzung, auf den Höhenzügen des Erzgebirges.

Schwibbogen vor Gaststätte Erbgericht
© 2016 InternetAgentur Porstmann Olbernhau Impressum Datenschutz